Blog von Spiele-Saves.de

Ex-Mitarbeiter klagt über Nichtbeachtung in Credits bei Warhammer Online

Die Credits werden von den meisten Spieler gar nicht wahrgenommen. Die Auflistung des Namens der beteiligten Personen ist für die Entwickler aber dennoch wichtig. So klagt nun ein anonymer Ex-Mythic-Mitarbeiter, das sein Namen beim Spiel Warhammer Online: Age of Reckoning eben dort nicht aufgeführt wird. So klagt er unter anderem:

Ich habe drei Jahre an diesem Spiel gearbeitet und ich, wie viele andere, werde nicht in den Credits erwähnt.

Die Leute, die die niedrigen Arbeiten in mühsamen langen Stunden erledigt haben, verdienen ihr Ansehen. […] Ich würde gerne alle früheren EA Mythic / Mythic Entertainment-Mitarbeiter zusammentrommeln und darüber beraten. Und vielleicht sogar EA verklagen!“

Mythic Entertainment meint dazu nur:

Über die Jahre haben Hunderte von Leuten an dem Spiel gearbeitet und wir danken jedem, der uns geholfen hat, unsere Leidenschaft für Warhammer zum Leben zu erwecken. Aber nur derzeitig angestellte Mitarbeiter, die bis zum Ende am Projekt dran sind, kommen in die Credits!

Quelle: pcgames.de

Abgelegt unter MMORPG


Beitrag Ex-Mitarbeiter klagt über Nichtbeachtung in Credits bei Warhammer Online bei GameBuzz hinzufügen


Mehr zu diesem Thema hier im Blog

Einen Kommentar schreiben